Der Body Mass Index in der deutschen Bevölkerung

BMI Rechner
BMI Berechnung
BMI Tabelle

Nachdem Sie nun Ihren eigenen BMI berechnet und die Klassifizierung der WHO kennengelernt haben, wollen Sie sicher wissen, wie die verschiedenen Gewichtsklassen in unserer Bevölkerung verteilt sind. Die letzten verlässlichen Zahlen über den Body Mass Index in Deutschland stammen aus dem Jahr 2009. Daraus ergibt sich ein durchschnittlicher BMI von 25,7. Bei Männern liegt der Body Mass Index im Durchschnitt bei 26,3 und bei Frauen beträgt der Wert 24,9.

BMI Berechnung



Geschlecht:
Gewicht:
Kg
Körpergröße:
cm
Altersgruppe:
Körperliche Arbeitsbelastung:
Fehlende Gliedmaßen (Amputation)
Linke Seite:






Rechte Seite:







2,1 Prozent der Menschen in Deutschland hatten im Jahr 2009 einen BMI von unter 18,5 und wurden damit als untergewichtig eingestuft. Bei 46,5 Prozent lag der Body Mass Index zwischen 18,5 und 25,0 und entsprach damit dem Normalgewicht. 36,7 Prozent brachten es auf einen BMI zwischen 25,0 und 30,0 und waren damit übergewichtig, während 14,7 Prozent mit einem Body Mass Index von über 30,0 als fettleibig diagnostiziert wurden.

Insgesamt litten 2009 also 51,4 Prozent der Deutschen unter Übergewicht. Und genau in diesem Bereich ergibt sich eine interessante Entwicklung, wenn man diesen Anteil mit älteren Zahlen vergleicht. 2005 waren nämlich lediglich 49,6 Prozent der Bevölkerung übergewichtig, 2003 lag der Anteil bei 49,2 Prozent und 1999 litten nur 47,7 Prozent der Deutschen unter einem zu hohen Gewicht. Wir sehen also, dass es sich beim zunehmenden Gewicht, gemessen am BMI, um ein fortschreitendes Problem handelt, das immer mehr Menschen betrifft.